Zuverlässig. Flexibel. Neumann-Anlagenbau.

Neumann-Anlagenbau wurde 1970 von Klaus Neumann gegründet. In zweiter Generation wird die Firma absehbar von Alexander Neumann weitergeführt.

Bei der Herstellung aller Bauteile sind wir mitarbeitend in der Fertigung dabei. Wir legen großen Wert darauf, daß wir als Einzelfirma eingetragen sind und hier mit unserem Know-How für unsere Arbeiten garantieren können.

Unsere Fertigung ist vorwiegend für Bauteile und Anlagen der Einzelfertigung, nach den Bedürfnissen des Kunden ausgelegt.

Die Großindustrie stellt uns den größten Teil des Auftragsbestandes.
Fertigungsbereiche hierfür sind in der:

  • Zuckerindustrie
  • Papierindustrie
  • Wasser- und Abwassertechnik

Neumann-Anlagenbau

Bei der Fertigung richten wir uns nach einschlägigen Normen und Vorschriften.

  • TÜV Zertifizierung als Hersteller von Druckgeräte, Tanks und Rohrleitungen nach den Regelwerken AD 2000-Merkblatt HPO/HP100R überprüft und anerkannt
  • Qualitätssicherungssystem für Druckgeräte, Tanks und Rohrleitungen auf der Püfgrundlage der Norm DIN EN ISO 3834-3 (EN 729-3) überprüft und anerkannt
  • Eignungsnachweis DIN 18800, Teil 7, Abs. 6.3 Ü
  • Fachbetrieb nach WHG § 19 I
  • DIN 4119-EN14015, DIN EN ISO38
 

DIN 18800

Abnahmepflichtige Bauteile werden in Zusammarbeit mit dem TÜV Hannover hergestellt.

Wenn Sie einen zuverlässigen, flexiblen und zeitnah arbeitenden Partner für Ihr Gewerk suchen, freuen wir uns auf Ihre detaillierte Anfrage. Bei Interesse senden wir Ihnen auch gern eine Referenzliste zu.

Klaus Neumann (Inhaber)
Alexander Neumann (SFM-EWS, Metallbaumeister, Sicherheitsfachkraft)